Hier ist eine großartige Alternative zum Deaktivieren der WordPress RSS- und Kommentar-Feeds, die kein Hacken der wichtigsten WordPress-Dateien erfordern.

Wenn Sie WordPress als CMS verwenden, kann es sein, dass Sie sich entschließen, dass die RSS- und Kommentar-Feeds unnötig sind. Um die Feeds vollständig zu deaktivieren, muss man die WordPress-Kernel-Dateien  hacken, wovon ich abrate.

Stattdessen können wir eine clevere kleine Funktion verwenden, um den Zugriff auf die Feeds zu verweigern und sie vor dem Benutzer zu verstecken.

Alles, was Sie tun müssen, ist, die folgende Funktion in Ihre functions.php Datei einzufügen:

function disable_feed() {
    wp_die( __('Sorry, there is no feed available. Please visit our homepage.') );
}
add_action('do_feed', 'disable_feed', 1);
add_action('do_feed_rdf', 'disable_feed', 1);
add_action('do_feed_rss', 'disable_feed', 1);
add_action('do_feed_rss2', 'disable_feed', 1);
add_action('do_feed_atom', 'disable_feed', 1);