Ein Kunde mit einer WordPress-Mulisite bekommt beim Hochladen von Bildateien folgende Fehlermeldung:
Es fehlt ein temporärer Ordner.

Dieses Problem kann man mit 3 Schritten beheben:

  1. FTP Prgramm öffnen und zum WordPress verbinden
  2. tmp Ordner erstellen in wp-content mit Schreibrechten (0777 oder 0755)
  3. Datei wp-config.php öffnen und folgende Zeile am Ende einfügen:
    define(‘WP_TEMP_DIR’, ABSPATH . ‘wp-content/tmp’);

Eine andere Möglichkeit wäre, wenn der Ordner vorhandenist, die Benutzerrechte anzupassen.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Speicherplatz des Webpaketes voll ist… da kann man lediglich ein anderes, höheres Paket buchen, zusätzlichen Speicherplatz dazubuchen (wenn möglich) oder den Webanbieter wechseln.

… falls das nicht funktioniert hat und wenn die Möglichkeit besteht die PHPini anzupassen:
PHP-Einstellungen ändern (upload_tmp_dir)
Wenn Punkt 1 nicht funktioniert hat, dann stimmt etwas in den PHP-Einstellungen nicht. Öffnet dazu die php.ini und sucht den Eintrag „;upload_tmp_dir =“, der standardmäßig auskommentiert ist. Kommentiert den Eintrag wieder ein und setzt manuell den Pfad zum PHP-Temp-Ordner, z. B. „upload_tmp_dir = /tmp/“
PHP-Einstellungen ändern (open_basedir)
Wenn der Standard-Upload-Ordner von PHP (z.B. „/tmp“) außerhalb der gültigen Ordnerstruktur liegt, solltet ihr diesen Eintrag einkommentieren und auch hier den Eintrag auf z. B. „open_basedir = /tmp/“ setzen, jenach dem wo euer Standard-Upload-Ordner von PHP liegt.

Sie haben das selbe Problem und trauen sich nicht allein das Problem zu beheben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir helfen Ihnen gern.